Smoktech Dual Coil Cartomizer reinigen

Ich hatte gestern einmal die Kiste mit dem Hardwareschrott aus der Kammer des Schreckens gezogen und mal geschaut, was so alles drin liegt und fand eine Handvoll Smoktech Dual Coil Cartomizer, welche nach etwa 2-3 Wochen in Benutzung nicht mehr zu verwenden waren. Das Liquid verklebt mit der Zeit den im Innern liegenden Flies – das liegt in der Natur der Dinge.

Die meisten Leute werfen die Dinger offenbar direkt in die Tonne, wenn sich nicht mehr dran ziehen lässt und kaufen sich Neue. Prinzipiell gut für einen Shop ;o) , leider  aber weniger gut für neue Benutzer, die keine mehr abbekommen, weil die alten Hasen die vorhandenen Cartos wegschnappen, daher hier ein kleiner Tipp, wie man sie wieder zum Leben erwecken kann:

Nehmt einen kleinen Topf und füllt ihn mit Wasser. Bringt es zum Kochen und werft dann eure alten Dual Coil Cartomizer hinein. Diese bitte nicht auseinandernehmen und bitte auch nicht den Plastiktank von den DCTs mit ins kochende Wasser werfen :> .

Nun lasst ihr die Dinger gemütlich 15-20 Minuten durchkochen und nehmt sie danach raus (nicht mit der blossen Hand – muss man ja immer dazu sagen, damits keine Verletzten gibt) und kühle sie unter kaltem Wasser ab. Von beiden Seiten kräftig durchpusten und stopf dann Küchenpapier unten in die Öffnung und leg die Dinger einige Stunden zum Trocknen irgendwo hin.

Nach einigen Stunden des Trocknens könnt ihr einmal dran “Trockenziehen” und probieren, ob der Carto wieder frei ist. Falls nicht, bitte nochmal die Sache mit dem Kochen wiederholen.
Steckt den Carto dann wieder in den Tank, befüllt diesen mit Liquid und dampft. Die ersten paar Züge wird nur heisse Luft kommen, denn es wird zuerst das restliche Wasser vom Kochen verbrutzelt. Es dauert also einige Züge, bis sich der volle Geschmack wieder entfalten wird.

Das wars ansich…Probierts mal aus :)

(Keine Haftung für Unfälle und versehentliche Todesfälle :> )

Diskussion zum Artikel

  1. says

    Getestet und für Gut befunden funktioniert tatsächlich, allerdings wird die erste Füllung nach der Reinigung nahezu in “Dampf” aufgehen, so schnell war das Ding bei mir noch nie leer o.O

    Bei der zweiten Füllung ist es aber wieder normal.

    Vielen Dank für die Anleitung.

Kommentar verfassen